TOP Ö 9: Beratung und Beschlussfassung zur Ausführungsplanung Fensterbehänge Rathausumbau

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Anwesend: 7, Befangen: 0

Das Architekturbüro Irmler schlägt für die Fenster die Beschaffung von Vertikallamellenanlagen vor. Die Kosten hierfür wurden auf 9.282,00 € brutto geschätzt. Die Vergabe ist im freihändigen Verfahren möglich.

 

Für die Fenster im Sitzungszimmer Dachgeschoß sollen Stoffe mit Verdunkelungseffekt ausgeschrieben werden. Es soll noch einmal geprüft werden, ob auf die Behänge an den Fenstern mit außenliegenden Raffstores verzichtet werden kann.

 

Folgende Firmen sollen zur Angebotsabgabe aufgefordert werden:

-        BR-Design, Günzburg

-        Kusterer, Krumbach

-        Alldecor, Burgau

-        Kaipf, Neu-Ulm

-        Kohn, Neu-Ulm

-        Vanoni, Günzburg

-        Farben Schmid, Günzburg

-        Kneitinger, Ichenhausen


Beschluss:

Die Gemeinschaftsversammlung stimmt der Beschaffung der Vertikallamellenanlagen als Fensterbehang zu. Die Vergabe soll freihändig erfolgen.