TOP Ö 5: Beratung und Beschlussfassung - Doppelhaushalt 2021/2022 der Verwaltungsgemeinschaft Kötz

Beschluss: einstimmig beschlossen

Kämmerin Frau Quenzer erläuterte den Doppelhaushalt.

 

Der Doppelhaushalt der Verwaltungsgemeinschaft Kötz für 2021/2022 ist in der Anlage mit seinen Bestandteilen beigefügt.

 

Das Gesamthaushaltsvolumen für die Verwaltungsgemeinschaft Kötz beträgt im Jahr 2021 1.332.650 EUR und im Jahr 2022 1.311.850 EUR.

 

Haushaltsansatz 2021:

 

 

Ansatz

Zuf. VmHH

Entn. Rücklage

Schuldenstand

VerwaltungsHH

1.096.650 EUR

150.000 €

 

710.686 EUR

VermögensHH

236.000 EUR

 

86.000 €

 

 

Der Rücklagenstand zum 31.12.2021:           59.500 €.

 

Haushaltsansatz 2022:

 

 

Ansatz

Zuf. VmHH

Entn. Rücklage

Schuldenstand

VerwaltungsHH

1.110.850 EUR

156.000 €

 

543.462 EUR

VermögensHH

201.000 EUR

 

45.000 €

 

 

Der Rücklagenstand zum 31.12.2022:           14.500 €.

 

Der Verwaltungshaushalt wurde nochmals optimiert.

 

Investitionen im Vermögenshaushalt:

 

IT-Bereich und Büroerweiterung

 

Die Höhe der Umlage beträgt für 2021, 950.000 EUR und für 2022 voraussichtlich 969.200 EUR.


Beschluss:

Die Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2021/2022 mit dem Haushaltsplan wird wie vorgelegt beschlossen.

Dem als Anlage beigefügten Stellenplan, sowie dem Finanzplan mit Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2021/2022, wird zugestimmt.

Von den weiteren Anlagen wird Kenntnis genommen.